Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.
Standort.

17.07.2019 | 21.21 Uhr

Sportverletzungen

Bänderriss

Bänderanriss

Bänderanriss

Verletzung: Im Fall eines partiellen Bänderrisses (Bandverletzung zweiten Grades) sind nur einige Fasern und nicht das ganze Band verletzt. Die Bandmitte reißt vorrangig bei schnellkräftigen Überlastungen, da Bänder nur bei langsam wirkenden Kräften ihre volle Stabilität erreichen können. Das Gelenk ist leicht instabil und die Beweglichkeit eingeschränkt.

Therapie: Eine Operation ist nicht nötig. Eine konservative Behandlung in Form frühzeitiger Bewegungsübungen auch unter (Teil-)Belastung führt zur vollständigen Heilung. Wichtig sind dabei kräftigende Stabilisierungsübungen.

Genesung: Nach einer Pause von zwei bis drei Wochen kann das Training wieder aufgenommen werden.

Dr. Höher: Keine Operation nötig

Foto - Bandverletzungen; Quelle: dpa
 Standort:

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, ARTE, PHOENIX, 3sat, KI.KA, DLF/ DKultur, DW