Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.
Standort.

09.12.2018 | 21.27 Uhr

Sportverletzungen

Ermüdungsbruch

Fußskelett ohne Fraktur

Fußskelett ohne Fraktur

Ein Ermüdungsbruch - auch Stressfraktur genannt - entsteht durch eine langandauernde und wiederholte "normale" Belastung der knöchernen Strukturen, kann aber auch durch wenige sehr hohe Überlastungen verursacht werden. Zunächst winzige Mikrofrakturen vergrößern sich zu Rissen und dann zu einem Bruch des betroffenen Knochens, der aber selten vollständig bricht. Am häufigsten sind Unterschenkel und Fuß betroffen. Der für Langstreckenläufer, Springer und Basketballspieler typische Ermüdungsbruch im Bereich der Mittelfußknochen wird auch als Marschfraktur bezeichnet, da diese Verletzung zuerst bei Soldaten beobachtet wurde.

Dr. Höher: Eine Frage der Geduld

Foto - Ermüdungsbruch; Quelle: dpa
 Standort:

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, ARTE, PHOENIX, 3sat, KI.KA, DLF/ DKultur, DW