Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.
Standort.

19.01.2018 | 08.08 Uhr

Sportverletzungen

Innenbandverletzungen

unverletztes Knie

unverletztes Knie

Die häufigste Bandverletzung im Knie betrifft das mediale Kollateralband - auch Innenband genannt. Verantwortlich dafür sind entweder Gewalteinwirkungen auf die Knieaußenseite oder Drehbewegungen - vorrangig bei Sport-arten mit Gegnerkontakt oder Sportarten mit besonders hohen seitlichen Krafteinwirkungen (z.B. Sturz beim Alpinski). Die Diagnose einer Innenbandverletzung erfolgt mittels des Valgusstresstests, bei dem geprüft wird, wie weit sich der Unterschenkel gegen den Ober-schenkel "aufklappen" lässt, d.h. wie instabil das Kniegelenk ist. Je nach abnormer Beweglichkeit des Gelenkes ergeben sich unter-schiedliche Verletzungsgrade (Grad 0 bis Grad III) und daraus resultierende Therapieformen.

Dr. Höher: Moderne Behandlung

Cristiano Ronaldo liegt am Boden - eine Szene aus dem Spiel Manchester United gegen Celtic Glasgow im Oktober 2008; Rechte: dpa
 Standort:

Die Landesrundfunkanstalten der ARD: BR, HR, MDR, NDR, Radio Bremen, RBB, SR, SWR, WDR,
Weitere Einrichtungen und Kooperationen: ARD Digital, ARTE, PHOENIX, 3sat, KI.KA, DLF/ DKultur, DW