Zum Tickertext.

Link zur Sportschau-Startseite

Auslosung Champions League und Europa League | 15.03.2019

Viertelfinale

13:19 Wir verabschieden uns, wünschen ein schönes Wochenende und lauschen jetzt mal im Livestream der Sportschau, was Bundestrainer Joachim Löw erzählt.

13:19 Das war es von den Auslosungen zum Viertelfinale in Champions League und Europa League.

13:18 Und hier dann noch eine Formalie. Der "Frankfurter Baum" hätte im Finale von Baku am 29. Mai Heimrecht.

13:16 Die Eintracht hätte in einem Halbfinale zunächst Heimrecht und würde auf den Sieger der Partie Slavia Prag - FC Chelsea treffen.

13:15 Der Sieger aus SSC Neapel/FC Arsenal trifft auf den Sieger des spanischen Duells.

13:14 Jetzt werden die Halbfinalspiele ausgelost.

13:14 Traumlos für die Eintracht, vor allem für die Fans.

13:13 Als letzte Partie dann Slavia Prag gegen den FC Chelsea.

13:13 Benfica gegen Eintracht Frankfurt!

13:12 Jetzt Benfica mit Heimrecht.

13:12 Die zweite Partie wird FC Villarreal gegen den FC Valencia sein. Ein spanisches Duell also.

13:11 Napoli trifft auf den FC Arsenal. Tolle Paarung.

13:11 Der SSC Neapel hat zunächst Heimrecht.

13:10 Geht los.

13:10 FC Arsenal, FC Chelsea, Benfica Lissabon, FC Valencia, FC Villarreal, Slavia Prag und SSC Neapel sind als Gegner für Eintracht Frankfurt möglich.

13:09 Pierre van Hooijdonk, der den Wettbewerb 2002 mit Feyenoord Rotterdam gegen Borussia Dortmund gewann, wird die Lose ziehen.

13:08 Analog zur Champions League gibt es keine Einschränkungen. Nur die Ausnahme, dass der FC Chelsea und der FC Arsenal nicht an dem selben Tag zu Hause spielen dürfen.

13:06 Jetzt weiß gleich auch Eintracht Frankfurt, gegen wen es im Viertelfinale der Europa League antreten darf.

13:05 Weiter geht es mit der Auslosung in der Europa League

13:04 So, war lecker?